WALSERPFADE VON BINN ÜBER DAS POMATT NACH BOSCO/GURIN

Ein Per Pedes Bergferien Trekking – vom 1. bis am 5. August 2017 – das ich seit mehrere Jahren führe.

Die Tour führt auf den Auswanderungspfaden der alten Walser vom Binntal über den Albrunpass ins italienische Val Formazza (Pomatt). Noch vor hundert Jahren durch seine Wasserfälle ein touristisches Muss für Reisende aus halb Europa, geriet das schroffe Val Formazza lange Zeit ziemlich in Vergessenheit. Für den fehlenden Tourismus sprang eine etwas abenteuerliche Form von alpenquerendem Transitverkehr in die Bresche: Lange Zeit lebte das Val Formazza (auch) von seiner Bedeutung als wichtiger Umschlagplatz für Schmuggler, die je nach Marktlage Italien mit Kaffee und Zigaretten bzw. die Schweiz mit Reis und anderen Nahrungs- und Genussmitteln versorgten.
Über die Furgge führt uns der Walserpfad hinüber ins Tessin – ins deutschsprachige Bosco/Gurin. Die über 750 Jahre alte Walsersiedlung entwickelte ein starkes Selbstbewusstsein und konnte die alemannische Sprache trotz italienischsprachigem Umfeld behalten und ihre typische Bausubstanz bis in die heutige Zeit retten. Am letzten Wandertag verlassen wir den alpinen Kessel um Bosco und wandern durch pilzreiche Wälder nach Cerentino, wo die Rovana zu einem erfrischenden Bade lockt.

Weitere Infos und Anmeldung: www.perpedesbergferien.ch

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s